Objektbeschreibung

Das Haus

Kategorie Einfamilienhaus

Baujahr 1960

  • voll unterkellert

  • Garten

  • 2 Stellplätze

  • Einbauküche

  • Ausstattung: teilweise möbliert

Lage
Langewiese ist ein Ortsteil von Winterberg im Hochsauerlandkreis, Nordrhein-Westfalen, Deutschland. Mit rund 370 Einwohnern ist Langewiese das einwohnerreichste „Höhendorf“ der Stadt.

Langewiese gilt durch seine wintersportfreundliche Lage, lange Pisten für Skilanglauf und Alpin-Ski sowie die Biathlonstation des Sportclubs Neuastenberg-Langewiese als attraktiv. Hinzu kommen die traditionellen Feste, z. B. das Schützenfest am letzten Julisonntagswochenende, das Osterfeuer „Auf der Höhe“ und das Oktoberfest.

Das Sauerländer Reizklima und die landschaftlichen Panoramen lassen auch im Sommer Kurgäste und Touristen in dem staatlich anerkannten Erholungsort einkehren. Langewiese liegt auf der Route des Rothaarsteigs.

Langewiese liegt auf dem Hauptkamm des Rothaargebirges, über den die Rhein-Weser-Wasserscheide verläuft, etwas südwestlich des Kahlen Astens. Es befindet sich etwa 6,7 km (Luftlinie) südwestlich der Winterberger Innenstadt zwischen den Oberläufen der nahe dem Astengipfel entspringenden Lenne (Nordwesten) und der dem Südosthang des Bergs entfließenden Odeborn (Südosten) auf etwa 680 bis 723 m ü. NN.[2] Die benachbarten „Höhendörfer“ sind Neuastenberg im Nordosten und Hoheleye im Südwesten.

Durch Langewiese führt, von Hoheleye kommend, in Richtung Neuastenberg und Winterberg ein gemeinsamer Abschnitt der Bundesstraßen 236 und 480, der abschnittsweise Teil der Ferienstraße Hochsauerland-Höhenstraße ist. Das Dorf ist zum Großteil vom Landschaftsschutzgebiet Grünlandhänge und -plateaus um Altastenberg / Neuastenberg / Langewiese / Hoheleye / Mollseifen umgeben.

Hauptkriterien

Wohnfläche ca. 80 m²
4 Zimmer
Grundstücksfl. ca. 400 m²


Kosten

Kaufpreis 199.000 €

Provision für Käufer
3% vom notariell beglaubigtem Kaufpreis zuzüglich der gesetzlich geltenden MwSt., zu zahlen vom Käufer.